Bekanntschaften wetterau Köln neue leute kennenlernen

Jede private Kleinanzeige muss im Voraus bezahlt werden.

Bei Aufgabe über Mail/web/Fax erhalten Sie von uns ein Antwortschreiben, dem Sie Preis und Bankverbindung entnehmen können.

Bei Post-Einsendungen ist der Betrag in bar beizulegen. Alles was darüber hinaus geht, nehmen wir als Anzeigenauftrag nachhaltig entgegen.

Diese ist genauso aufzugeben wie eine „normale“ Kleinanzeige, mit dem Hinweis, dass es eine Chiffre-Anzeige sein soll. Diese wird ebenso berechnet wie eine „normale“ Kleinanzeige zusätzlich berechnen wir 10,00 EUR Aufpreis für den Verwaltungsaufwand.Bitte geben Sie trotzdem Ihre Telefonnummer an, falls wir noch Rückfragen haben. Ebenso brauchen wir Ihre Adresse, damit wir Ihnen die Antworten zusenden können. Wie und wann bekomme ich die Antworten für eine Chiffre-Anzeige zugesandt?Bitte unbedingt die Chiffre-Nummer gut sichtbar auf den Briefumschlag oder in die E-Mail schreiben.Was muss ich machen um eine Chiffre-Anzeige aufzugeben? Eine private Kleinanzeige ist eine Fließtextanzeige. Preise pro Erscheinungsgebiet: bis zu 175 Zeichen inkl. Leerzeichen = 20,00 EUR Wie bezahle ich eine private Kleinanzeige?

Wetterau-West (beinhaltet die Orte Bad Nauheim, Friedberg und Karben) Was kostet eine private Kleinanzeige?Die Zuschriften werden 3 – 4 Wochen in unserem Haus gesammelt und Ihnen anschließend zugesandt. 17 b, 63674 Altenstadt Kann ich für mehrere Erscheinungsgebiete eine Kleinanzeige aufgeben? Die Kleinanzeigen können in folgenden Gebieten erscheinen: Main-Kinzig-West (beinhaltet die Orte Bruchköbel, Erlensee, Langenselbold, Rodenbach, Hammersbach, Neuberg, Ronneburg, Nidderau, Schöneck, Niederdorfelden) Maintal (beinhaltet die Orte Bischofsheim, Dörnigheim, Hochstadt und Wachenbuchen) Wetterau-Ost (beinhaltet die Orte Büdingen, Ortenberg, Nidda, Ranstadt, Galuburg, Altenstadt, Limeshain und Florstadt) Hanau (beinhaltet die Orte Großauheim, Wolfgang, Großkrotzenbug, Hanau-City, Klein-Auheim, Steinheim, Kesselstadt, Wilhelmsbad, Hohe Tanne und Mittelbuchen) Main-Kinzig-Ost (beinhaltet die Orte Bad Orb, Biebergemünd, Gründau, Gelnhausen, Wächtersbach, Hasselroth, Freigericht und Linsengericht) Offenbach-Ost (beinhaltet die Orte Mainhausen und Hainburg) In den Magazinen „cappuccino“ und „espresso“ bieten wir keine Kleinanzeigen an! Eine Kleinanzeige ist nur auf dem schriftlichen Wege aufzugeben: Per E-Mail unter: [email protected] der Homepage: Button: Anzeigen / Button: Kleinanzeigen, Formular ausfüllen Per Fax: (06047) 9885-15 (ein Fax-Formular finden Sie auch zum download auf unserer Website) Per Post: Coupon (im Heft auf der Kleinanzeigenseite) einsenden an Verlag Stadtjournal, Eichbaumstr.Interessenten müssen sich an schriftlich an uns wenden.Wir leiten dann Ihre Briefe/Mails an den Anzeigenaufgeber weiter.